JUGENDARBEIT

 

Für die direkte Arbeit mit den Jugendlichen beschäftigt der Verein zwei Jugendarbeitende welche zusammen ein Pensum von 60% besetzen.

 

 

 

Bettina Schiessel aus Maienfeld hat 2012 ihr Studium für Soziale Arbeit in Luzern abgeschlossen. Sie arbeitet mit einem Pensum von 20% bei uns und ist entweder freitags oder samstags am Abend in den Jugendräumen anzutreffen. Einmal im Monat trifft sie sich mit den Mädchen im Jugendhaus Sils zum Girls-Thursday.

 

 

Ernesto Silvani wohnt mit seiner Familie in Trin. Als Mitbegründer der nationalen Stiftung für Soziale Jugendprojekte „Schtifti“ hat er bereits grosse Erfahrung in der Jugend- und Projektarbeit. Mit einem Pensum von 40% ist er jeweils am Mittwoch- und Freitagnachmittag sowie entweder am Freitag- oder Samstagabend für die Domleschger Jugendlichen da.

 

 

Jenny Gächter aus Chur hat nach ihrer Erstausbildung zur Pflegefachfrau 2015 ihr Studium für Soziale Arbeit in St. Gallen abgeschlossen. Sie bringt Praktikumserfahrung aus der Jugendberatung- und psychiatrie mit. Bis auf Weiteres wird sie monatlich einmal als Stellvertretein von Ernesto einspringen.

Unsere Jugendarbeitenden unterstützen die Jugendlichen beim Betrieb der bestehenden Jugendräume. Sie organisieren und fördern Aktionen und Veranstaltungen im Freien. Mit offenem Ohr sind sie wichtige Ansprechpartner für die Jugendlichen und begleiten diese durch ihre Höhen und Tiefen.

In unserem Leitbild finden Sie eine detaillierte Beschreibung der Aufgaben und Arbeitsweise der Jugendarbeitenden.

 

 

Diese Website wurde mit freundlicher
Unterstützung von morgenluft realisiert.